Rechtsanwältin Dr. Christina Töfflinger

dr_christina_toefflinger.png
Friedensplatz 1 / D-53111 Bonn
1 Friedensplatz Bonn Nordrhein-Westfalen 53111 DE
Fachanwaltschaften:

Fachanwaltin für Medizinrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

Medizinrecht,
Vertragsarztrecht,
Ärztliches Gesellschaftsrecht,
Vertragsgestaltungen,
Kooperationsgestaltungen,
Praxiskauf und -verkauf,
Ärztliches Vergütungsrecht,
Honorarverteilung und Budgetierung.

Geboren 1981 in Frankfurt/Main; Studium der Rechtswissenschaften in Bonn von 2000 bis 2005; erstes Staatsexamen 2005; Tätigkeit in der Rechtsabteilung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte in 2005; Referendariat beim OLG Köln von 2006 bis 2008; zweites Staatsexamen 2008; Promotion zum Thema „Die Teilnahme von Kapitalgesellschaften an der ärztlichen Versorgung im ambulanten Sektor“; seit 2008 Anwältin bei Busse & Miessen, Partnerin seit 2010; Fachanwältin für Medizinrecht.

Referentin zu aktuellen medizinrechtlichen Themen.

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltverein,
Bonner Anwaltverein,
ARGE Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein,
Mitglied der Arbeitsgruppen Vertragsgestaltung und Berufsrecht der ARGE Medizinrecht

Veröffentlichungen

Der neue Hausarzt-EBM

Änderungen beim Laborwirtschaftlichkeitsbonus des EBM ab April 2013

Informationsansprüche von Vertragsärzten gegenüber der KV gestärkt

Die Teilnahme von Kapitalgesellschaften an der ärztlichen Versorgung im ambulanten Sektor, Dissertation 2010

Der Fremd- und Mehrbesitz an öffentlichen Apotheken unter besonderer Berücksichtigung der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 21.04.2005 in der Rs. C 140/03 – Kommission/Griechenland („Optiker-Urteil“), gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Koenig und Daniela Klahn, GesR 2007, S. 44