Rechtsanswalt Dietrich Freyberger

dietrich_freyberger.png
Friedensplatz 1 / D-53111 Bonn
1 Friedensplatz Bonn Nordrhein-Westfalen 53111 DE
Fachanwaltschaften:
  • Fachanwalt für Medizinrecht
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • Fachanwalt für Versicherungsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte:

Haftungs- und Versicherungsrecht,
Arzthaftungsrecht,
Verkehrsrecht,
Mietrecht,
Allgemeines Zivilrecht.

Geboren 1952, aufgewachsen in Stolberg bei Aachen, als Schüler 1 Jahr Schulbesuch in Belleville, Michigan. Nach Abitur und Bundeswehr Jurastudium in Bonn von 1973 bis 1978, Erstes Staatsexamen 1978, Zweites Staatsexamen 1981, seit 1981 Rechtsanwalt in Bonn, seit 1.1.2008 Partner der Sozietät Busse & Miessen, Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht. Verheiratet, 3 Kinder.

Umfangreiche Referententätigkeit zum Haftungs- und Versicherungsrecht, u.a. für die Deutsche Anwaltakademie und für MWV (Münchner Seminare für Wirtschafts- und Versicherungsrecht GmbH).

Seit 2013 durchgehend, zuletzt 2016 ausgezeichnet vom Nachrichtenmagazin Focus als Top-Anwalt Deutschlands im Fachbereich Verkehrsrecht.

Mitgliedschaften:

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein
Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein

Veröffentlichungen

Vorwerk (Hrsg.), Prozessformularbuch, 10. Auflage 2015 – Kapitel zum Haftungs- und Versicherungsrecht
Die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Unfallersatztarif, MDR 2005, 301
Die 130%-Grenze im Lichte der neuesten Rechtsprechung des BGH, NZV 2005, 231
Das neue Schadensersatzrecht – Die praktische Abwicklung von Verkehrsunfällen seit dem 1.8.2002, MDR 2002, 867
Das Quotenvorrecht des Versicherungsnehmers in der Rechtsschutzversicherung, DAR 2001, 93
Haftungsprivilegierung – Der Begriff der „gemeinsamen Betriebsstätte“, MDR 2001, 541
Das Quotenvorrecht, DAR 2001, 385
Verkehrsunfälle mit Auslandsberührung, MDR 2001, 970
Der Unterhaltsschaden, MDR 2000, 117
Ersatz der Instandsetzungskosten nach einem Kraftfahrzeugunfall nach Abtretung und Reparatur durch einen Dritten, MDR 2000, 332
Rekonstruktion eines Verkehrsunfalls – Typische Probleme mit Sachverständigengutachten, MDR 2000, 1281
Wertminderung beim vorsteuerabzugsberechtigten Geschädigten – brutto oder netto?, NZV 2000, 290
Verkehrssicherungspflichtverletzung und mögliche Haftungsunterbrechung durch vorsätzliches Handeln eines Dritten , MDR 1998, 719
Neues vom manipulierten Verkehrsunfall – der gutgläubige Eigentümer, VersR 1998, 1214
Mietwagenkosten zum Unfallersatztarif, MDR 1996, 1091
Prozessuale Möglichkeiten des Haftpflichtversicherers beim gestellten Versicherungsfall, NZV 1992, 391
Die Vertretung des Beklagten beim gestellten Unfall aus standesrechtlicher und prozessualer Sicht, VersR 1991, 842